Die Pool-Partner der SUP Alps Trophy 2017







BIC Sport SUP
Egal ob Anfänger, Profi, Fitnessfan, Yogi oder Wellenhungriger, BIC SUP bietet eine breite Range an Boards für jede Könnensstufe und jeden Einsatzbereich. Der Großteil der Boards wird in Frankreich mit umweltfreundlichen Herstellungsverfahren produziert. Die 2017er BIC SUP Range gibt es in den verschiedenen Bauweisen ACE‐TEC, C‐TEC, RACE‐ TEC, DURA‐TEC, Air SUP und Soft.
Ergänzt wird die SUP Board Range von einer großen Auswahl an Paddeln, Leashes und weiterem Zubehör. Alle Infos zur 2017er BIC SUP Range gibt es unter www.bicshop.de






Fanatic 
Die präzisen CAD-Shapes von Fanatic verbinden moderne Technologie auf einzigartige Art und Weise mit der Natur. Sieben Boardlinien – von Wave, Allround, Kids, Touring bis Race – bieten zusammen mit den neun iSUP-Linien ein großes Angebot für den ultimativen Paddel- und Surf-Spaß auf Binnengewässern und der offenen See.
Eine harmonische Volumenverteilung garantiert bei allen Modellen einfache Kontrolle und ultimatives Workout. Eine Auswahl von vier effizienten Carbon-Paddeln, auch als Vario oder sogar 3-teilig, sowie einem Standard-Paddel und einem Kids-Paddel ergänzen das Angebot.
Sucht euch euer persönliches Lieblingsboard aus - ihr habt dabei zusätzlich noch die Wahl zwischen mehreren Technologien – vom einfachen Pure über robustes HRS, edlem Wood bis zum superleichten und steifen Carbon.
Das ist aber noch nicht alles! Mit unseren SUP-Modellen inklusive Mastspur könnt ihr sogar zum Windsurfen gehen - für den unbegrenzten Spaß auf dem Wasser. www.fanatic-sup.com







JP-Australia

Werner Gnigler, einer der bekanntesten Shaper in der Windsurf-Szene, und selber erfolgreicher SUP-Paddler, hat die SUP-Kollektion von JP-Australia seit dem Einstieg in diesen Sport kontinuierlich erweitert. Die elf Brettlinien (Surf, Surf Wide Body, Fusion, Allround, Wide Body, Venus, Cruiser, Windsurf SUP, Race) wurden noch ergänzt durch zwölf iSUP-Linien, somit steht für jeden Einsatzzweck das geeignete Board bereit. Ergänzt durch fünf Paddel-Modelle. Für viel Aufmerksamkeit sorgen die schnellen Raceboards, auf denen 2016 Peter Bartl (Herren) und seine Tochter Laura Bartl (Damen) die Jahresrangliste der SUP Alps Trophy dominierten. www.jp-australia-sup.com


    LET’SUP
Wir lieben das Wasser. Wir lieben die Sonne. Dafür brennen unsere Seelen. Dafür lieben wir unsere Erde – 2013 hat uns das SUP-Fieber gepackt und aus einem unersättlichen Hunger nach SUP wurde LET’SUP geboren. Dank der Marke Sionyx (gegründet 2004) können wir auf eine langjährige Erfahrung im Bereich nachhaltiger Produktion in höchster Qualität zurückgreifen. Unsere Produkte werden ausschließlich in Deutschland und der Europäischen Union hergestellt und unterliegen strengen Qualitätsstandards. Dank kurzer Transportwege halten wir den CO2 Fußabdruck stets so niedrig wie möglich.
Mit der richtigen LET’SUP Kopfbedeckung ist jede SUP-Session ein Vergnügen. Egal ob im Sommer oder im Winter. Was auf die Haut kommt, liegt uns ganz besonders am Herzen. Functional Fashion heißt bei uns das Zauberwort und bringt eine leidenschaftliche Kombination aus Design und Funktion auf’s Wasser. Bald haben wir für euch fetzige Lycras mit einem Hauch von Dschungel und Funktionsunterwäsche für den Trockenanzug im Angebot. Lifestyle – alles was der SUPer Seele gut tut. Nach dem Training einfach in die kuscheligen T-Shirts und Sweater reinschlüpfen. Und mit den Longboards – auf den Straßen der Erde  – die Freiheit entdecken. Raus aus dem Wasser, rauf auf die Straße. Bring den Asphalt zum Schmelzen mit acht Lagen kanadischem Ahorn und ordentlich Gummi unter den Füßen. WHAT’SUP? LET’SUP!  www.let-sup.com

Lightboardcorp
Gegründet 1996, begann Light mit der Produktion von kunden-orientierten Snowboards für Freunde und ausgewählte Wettkämpfer mit neuen Technologien wie Vakuumformen. Surfen war schon immer unsere Leidenschaft und 2003 wurde die Surfboard Line geboren. In enger Zusammenarbeit mit der balinesischen Produktion und unserem europäischen Headquarter bieten wir eine riesige Auswahl an Surfbrettern an. Light hat eine hochwertige Marke geschaffen.
2016 begann LIGHT SUP sich als eine der führenden iSUP-Marken zu etablieren. Basierend auf Innovationen und einer kompromisslosen Produktion mit den besten Rohstoffen gehen wir den Weg. Die iSUP-Palette aus Allround-, Touring- und Racebords deckt alle Ansprüche ab. Demnächst erweitern wir unsere Range mit einem umfangreichen Hardboard-Programm, darunter auch superleichte schnelle Raceboards.
Heute ist Light Boardcorp eine der wenigen Marken, die SUP-, Surf- und Snow-Hardware sowie funktionelle Boardsportbekleidung und Streetwear anbietet. Sie finden uns auf der ganzen Welt, unser Netzwerk wächst rasant und es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie einen unserer Freunde, Teamrider oder Einzelhändler an der nächste Ecke treffen werden. Sei dabei und sieh das Licht!  www.light-sup.com






Mistral

Mit genauso viel Leidenschaft und Überzeugung, wie Mistral Windsurfen groß gemacht hat, ist die Marke mit dem roten Punkt auch an die Eroberung der Gewässer mit dem erstaunlich schnell beliebten Stand-up-Paddle Surfing (SUP) herangegangen.
Egal, ob bei vollem Einsatz in der Brandung, als tägliches Work-out oder als entspanntes Paddeln mit Freunden, SUP bietet eine neue Herausforderung für Freaks, Racer und Freizeit-Sportler. Mistral bietet eine komplette Palette von innovativen SUP-Boards, geeignet für jedes Niveau und jeden Einsatzzweck.
Die fünf Linien mit Surf/Wave, Cruise-Wave, Crossover-Allround, Touring/Cruising und Race (Flachwasser Racer Vortex XL 14’/Open Ocean Racer Equinox 14’/Technical Racer Slipstream 12’6’’) bieten als Hardboards jede Menge Einsatzmöglichkeiten. Beachtlich angewachsen ist mittlerweile das bunte Angebot der Inflatables (aufblasbare Boards) –  17 Linien decken vom Junior Board (Kids on SUP) über Wave, Cruiser, Adventure, Yoga (Fitness), Crossover, WindSUP, Allround Super Light bis hin zu den bewährten Touring- und Raceboards alle Anforderungen inkl. Paddel und Zubehör ab.
Sogar zwei Big SUPs in den Größen 16’ und 18’, auf denen locker zehn und mehr Personen paddeln können, liegt bereit. www.sport-vibrations.com



     RRD
Das Wort Design wurde 1995 von Roberto Ricci in Italien erfunden, als er seine eigene Firma gründete und nach eigener Aussage anfing, „Wasserspielzeuge“ für Groß und Klein zu produzieren.
Bis heute hat er es sich zu seiner täglichen Aufgabe gemacht, bestmögliche Produkte für alle Wassersport-Liebhaber zu entwickeln. Die Idee eines neuen Windsurf- oder SUP-Boards, Kites oder Segels im Kopf zu haben, diese dann zu testen, etwas Neues auszuprobieren und zu sehen, ob es funktioniert, dem gilt die ganze Leidenschaft. Jedes Board ist ein Kunstwerk.
Auch die neue SUP-Range, zwölf iSUP- und neun Hardboard-Linien sind im Programm, darunter der superschnelle Carbon-Racer Razzle Dazzle V1 in zwei Längen (12’6’’/14’0’’), entspricht dieser Philosophie. Teamrider Paolo Marconi, einer der stärksten europäischen SUP-Racer, geht mit dieser Rakete an den Start.
Begeisterung und Leidenschaft machen einen großen Teil unseres Sports aus und solange wir diese verspüren, werden wir immer bessere Spielzeuge herstellen.  www.robertoriccidesigns.com



  


  
Starboard
Unter dem Motto „Innovation Quality“ erweitert Starboard unter seinem kreativen Chef Svein Rasmussen Jahr für Jahr seine Produktpalette und zählt weltweit zu den führenden SUP-Marken.
Mit dem sicher aktuell umfangreichsten Angebot deckt Starboard alle Anforderungen ab, die von SUP-Paddlern gestellt werden, Egal, ob es sich um den Wave-, Allround-, Touring-, Race-, Kids und WindSUP-Bereich handelt, Starboard erfüllt alle Wünsche. Auch SUP-Polo wird mit einem Spielfeld, Toren und extra designten Paddeln abgedeckt.
Zusätzlich deckt das Angebot der Inflatables ein breites Spektrum ab, mit dem ultrabreiten „Starship Club“ in XXL-Größe (5,63 x 1,52 Meter) kann sogar eine achtköpfige Family darauf gemeinsam auf Tour gehen.
Ergänzt wird die umfangreiche Boardrange durch ein Paddel- und Zubehörangebot, das vom Board- und Paddlecover über Leashes und Mode reicht. Aktuelles Highlight ist der neue „Starboard Allstar SUP Suit“, der Stand-up-Paddlen zum Ganzjahressport werden lässt. Das wind- und wasserdichte Gewebe ist extrem dehnungsfähig und atmungsaktiv, dadurch entsteht ein angenehmes Klima ohne übergroße Schweißbildung in diesem Wetsuit. www.star-board-sup.com



                                             

         


SUP powerd by surf /
SUP-mag.de
Das Special Interest Magazin aus dem Delius Klasing Verlag berichtet einmal im Jahr mit 148 Seiten über alle Facetten des SUP-Sports. 2017 ist der Erscheinungs-termin der 10. Mai. Vorgestellt wird neues Material, viele tolle Touren beschrieben, Fahrtechnik-Tipps gegeben. Typen-Stories sind darin zu finden und natürlich auch die Stars der SUP-Szene, ebenso ein Race-Kalender mit allen Terminen. 
Ergänzt wird die jährliche Print-Ausgabe durch das Online-Magazin sup-mag.de mit aktuellen Event-Reportagen und Wettkampf-Action mit Berichten, Bildern und Ergebnissen aus der internationalen SUP-Scene inkl. SUP Alps Trophy. Regelmäßig werden Material-Neuerscheinungen und das SUP-Produkt des Monats vorgestellt. www.sup-mag.de








PADDLEexpo

Aus der Kanumesse und SUP Expo wurde 2012 die PADDLEexpo, die traditionsgemäß auf dem Nürnberger Messegelände stattfindet.
Vom 19. bis 21. September 2017 treffen sich wieder Board-, Paddel- und Zubehörmarken aus der ganzen Welt, um die Neuheiten für die nächste Saison zu präsentieren.
Eine perfekte Gelegenheit auch für die europäische Raceszene, direkt von der Messe zum Saisonfinale der SUP Alps Trophy (SUP Chiemsee Insel-Marathon 23.9.) nach Bernau-Felden zu reisen, um dort das neueste Race-Equipment des kommenden Jahres gleich auf dem Wasser zu testen. www.paddleexpo.de


 


 
Stand up Magazin

Seit sechs Jahren ist Stand up Magazin am Markt – sowohl als Print-Produkt (zweimal pro Jahr) als auch im Internet. Mike Jucker, Herausgeber, Macher und aktiver SUP-Racer in Personalunion, produziert vom Standpunkt Hawaii aus seine deutschsprachigen Publikationen und deckt mit ihnen die ganze Bandbreite des SUP- Sports ab.Online immer aktuell am Ball, vor allem was die Event-Berichterstattung betrifft, schafft es Jucker, ein Sprachrohr der Szene zu bleiben. Aber auch seine Reportagen über die SUP-Stars, hier vor allem Deutschlands Aushängeschild Sonni Hönscheid, bringen immer wieder neue Aspekte ins Spiel.  www.standupmagazin.com


Design by Szablony Joomla