Fanatic JP Australia LIGHTBOARDCORP SUP Mistral ROBERTORICCIDESIGNS Siren SUPSURFING Starboard LET'SUP MUNICH SUP SHOP sup-mag.de SUP - Das Magazin 2018 PADDLESPORTS TRADE SHOW Stand Up Magazin Kaltern am See SUP Center Tegernsee Terrassenhof Tegernsee Zell am See - Kaprun SUP Center Zell am See Circolo Surf Torbole Garda Trentino Regatta Surfclub Chiemsee Chiemsee-Alpenland Tourismus

SUP Alps Trophy 2019 –  weiter mit fünf Events

Viele SUP-Racer wollen jetzt schon ihren Wettkampf-Terminkalender planen. Was bietet die SUP Alps Trophy 2019? Nach wie vor fünf Veranstaltungen, zwei neue davon als Partner-Events am Wolfgangsee und Bodensee. Beim Reglement ergeben sich so gut wie keine Änderungen, außer dass die Damen beim Long Distance einen eigenen Start erhalten.

Beim Short Distance, das mit einer Streckenlänge von etwa 3 Kilometer vor allem Einsteiger ansprechen soll, sind weiterhin nur iSUP-Boards zugelassen, beim Long Distance gibt es für die aufblasbaren Boards eine Sonderwertung bis 14’0’’. Dem Nachwuchs beim Kids Race werden die Altersklassen U10/U12 und U14 angeboten.

Mit den Boardmarken Indiana SUP und SIC unterstützen neben Fanatic, JP-Australia, Lightboardcorp, Mistral, RRD und Starboard nun zwei weitere Hersteller die SUP Alps Trophy, die bei den Veranstaltungen aktuelles Material zum kostenlosen Testen hinlegen. Zudem fördert jetzt auch der VDWS die Trophy und bietet den SUP-Racern einen speziellen Instruktoren-Lehrgang am Tegernsee (12./13.7.) an.

Österreichische SUP Meisterschaft & The Legend of Ox/Österreich: 8./9. Juni 2019
Nach vier Jahren Pause kehrt die SUP Alps Trophy an den Wolfgangsee mit einem Partner-Event zurück. Alex Ebner von Stand Up Paddle Salzburg wird die ÖM der Austrian SUP Federation (ASF), kombiniert mit dem Fun Race „The Legend of Ox“ in St. Gilgen durchführen. Starke Konkurrenz aus den umliegenden Ländern dürfte für spannende Rennen sorgen.

Terrassenhof Tegernsee SUP Cup/Deutschland: 14. Juli 2019
Am Hotel Terrassenhof in Bad Wiessee wird der Großteil von Deutschlands SUP-Race-Elite beim Long Distance wieder um Bestzeit und Preisgeld kämpfen. Vorher wird allerdings beim Team-Race auf den übergroßen XXL-Boards noch Funsport betrieben, für die 6er-Teams und die zahlreichen Zuschauer eine Riesengaudi. Am SUP Center Tegernsee werden wieder zahlreiche Aussteller mit aktuellem Material kostenlose Tests anbieten.

5. Bodensee SUP Cup/Deutschland: 27. Juli 2019
Viel Orga-Erfahrung bringt der  Windsurfing-Club Immenstaad mit, der mit einem Partner-Event bei der SUP Alps Trophy einsteigt. Am wunderschönen Aquastaad Strandbad werden nicht nur Punkte für die Trophy vergeben, auch eine GSUPA-Wertung ist dort angesetzt. Starke Konkurrenz aus Deutschland trifft dort auf Mitbewerber aus der Schweiz und Österreich.

SUP Chiemsee Insel-Marathon/Deutschland: 21. September 2019
Bernau am Chiemsee ist der südbayerische SUP Hot Spot, das großzügige Gelände im Chiemseepark beim SUP Center Kaufmann bietet Platz für ein großes internationales Teilnehmerfeld, wozu vor allem auch die SUP-Racer aus Österreich einen großen Anteil beitragen. Zum vierten Long Distance der SUP Alps Trophy werden wieder Teilnehmer aus über zehn Nationen erwartet, erstmals gibt es auch ein kürzeres Fun Race für Einsteiger.

Garda Trentino SUP Longa Marathon Cup/Italien: 12./13. Oktober 2019
Mit einer guten Orga, einer reizvollen Streckenführung (von Torbole nach Riva und zurück) und hohem Preisgeld hat sich der Circolo Surf Torbole schon zweimal als perfekter SUP-Gastgeber präsentiert. Mit Beach Race und Short/Long Distance integriert sich der CST mit dem diesjährigen finalen Rennen in diese internationale Renn-Serie, anschließend werden dort die Jahressieger ausgezeichnet.

Design by Szablony Joomla