Fanatic JP Australia LIGHTBOARDCORP SUP Mistral ROBERTORICCIDESIGNS Siren SUPSURFING Starboard LET'SUP MUNICH SUP SHOP sup-mag.de SUP - Das Magazin 2018 PADDLESPORTS TRADE SHOW Stand Up Magazin Kaltern am See SUP Center Tegernsee Terrassenhof Tegernsee Zell am See - Kaprun SUP Center Zell am See Circolo Surf Torbole Garda Trentino Regatta Surfclub Chiemsee Chiemsee-Alpenland Tourismus

3. Juli 2016:

Bräustüberl Tegernsee SUP-Cup am Hotel Terrassenhof,

Bad Wiessee, Deutschland


Ergebnis Long Distance        Bericht auf sup-mag.de                            

Ergebnis SUPerCross         Fotos © Footoo.de                   FOTObyKLOTZI.de

Ergebnis Kids Race           Bräustüberl Tegernsee live dabei         



Neuer Sponsor, neue Disziplinen, mehr Action

Das Bräustüberl ist Kult, und das könnte auch bald der SUP-Cup werden. Keine SUP-Veranstaltung in Südbayern bietet mehr an Teilnehmern, an Disziplinen und Action. 2016 wird das Programm am SUP Center Tegernsee nochmals erweitert, auch durch die Unterstützung des Sponsors.

Mit dem Bräustüberl SUPerCross geht’s gleich los, dort treten Damen und Herren im gemischten Feld auf den gestellten Bräustüberl iSUP-Boards 12’6’’ gegeneinander an. Da die Damen einen Zeitvorsprung erhalten, wird der Sprint  durch Tore (Gates) und um zwei Bojen richtig spannend. Hautnah direkt  vor dem SUP Center, kommentiert durch einen Moderator.

Wie immer schickt Veranstalter Stephan Eder auch den Nachwuchs zum Kids Race aufs Wasser, dort wird in zwei Altersklassen U10/U14 um Sachpreise und Siegerurkunden gepaddelt.

Höhepunkt an sportlicher Herausforderung dürfte wieder das Long Distance-Rennen über eine Runde (Fun Class) und drei Runden in der Race Class werden. Wie im SUPerCross gibt es auch hier für die schnellsten drei Paddler wieder Preisgeld. Und Ranglistenpunkte für alle, nicht nur für die Wertung der SUP Alps Trophy, sondern auch für die German SUP League. Die German Stand UP Paddle Association (GSUPA) hat für dieses Langstrecken-Rennen wieder einen 3Sterne-Faktor vergeben.

Neu am Tegernsee, die Zuschauer können die Rennen direkt von der Terrasse des Hotels verfolgen, wird zum Abschluss des Tages das Team Match Race XXL. Eine Dame und fünf Herren matchen sich auf den riesigen iSUP-Boards (über 5 Meter lang und 1,5 Meter breit) gegen ein zweites Team um den Sieg, je mehr Teams mitmachen, desto größer die Gaudi.

Super am Tegernsee, und das hat schon Tradition seit der ersten Veranstaltung, ist das große Angebot an kostenlosen Testmöglichkeiten. Zahlreiche Hersteller wie Fanatic, Indiana SUP, JP-Australia, Mistral, Starboard und Supskin bieten aktuelles SUP-Equipment zum Ausprobieren an.
Für ein Päuschen zwischendurch und zur Stärkung lädt der angrenzende Biergarten ein, bei der traumhaften Kulisse fällt dann das Mitmachen nicht schwer.


SUP Terrassenhof-Cup 2015 >>

Design by Szablony Joomla