8./9. Juni 2019:

Österreichische SUP Meisterschaft & The Legend of Ox

St. Gilgen, Wolfgangsee/Österreich


Ergebnis Long Distance
            
Ergebnis The Legend of Ox



Nach vier Jahren Pause kehrt die SUP Alps Trophy an den Wolfgangsee mit einem Partner-Event zurück. Alex Ebner von Stand Up Paddle Salzburg wird die ÖM der Austrian SUP Federation (ASF), kombiniert mit dem Fun Race „The Legend of Ox“ in St. Gilgen durchführen. Für die Wertung der SUP Alps Trophy, es ist der Saisonauftakt und damit der erste Tourstopp, zählen sowohl das Long Distance und das Short Distance  „The Legend of Ox“. Zusätzlich gibt es auch noch eine Wertung für die Salzburger Meisterschaft.

Was verbirgt sich hinter „Der Legende vom Ochsen“? Zuerst mal das Short Distance über 3 Kilometer, zu dem alle iSUP-Boards bis 14’00’ zugelassen sind. Aber natürlich auch eine Sage, die ziemlich abenteuerlich klingt. Sie hat mit einem Ochsen und einer Mini-Insel im Wolfgangsee zu tun.

Und sie geht so: Sage 1: Der Bildstock gilt als Stiftung eines Fleischhauers, der einmal einen Ochsen zur Schlachtbank führen sollte. Das ungestüme Tier soll in den See gelaufen und den bedauernswerten Nichtschwimmer quer übers Wasser gezogen haben. (Weg der Wallfahrer).
Sage 2: Die Legende besagt, dass ein Bauer mit seinem Ochsen auf dem Weg über dem See zum Markt war. Es war Winter und der See war teilweise gefroren. Das Boot soll gekentert und der Bauer fast ertrunken sein. Der Ochse jedoch rettete den Bauern und brachte ihn auf eine kleine Insel.

Zum Dank für die Errettung wurde 1667 das Ochsenkreuz auf der kleinen Insel errichtet und seither immer wieder erneuert, wenn es baufällig geworden war. In seiner gegenwärtigen Form ist es eigentlich ein gemauerter Bildstock.

Und diese kleine Insel ist eben die „Wendeboje“ beim Short-Distance-Rennen „The Legend of Ox“. Alles klar?



Veranstalter Alex Ebner unter: www.stand-up-paddle-salzburg.at

Reglement laut ASF >>





Design by Szablony Joomla